Meine geniale Freundin

Gepostet von in Buch des Monats - Oktober 15, 2016
Meine geniale Freundin »Elena Ferrante ist für Neapel, was Charles Dickens für London gewesen ist«, urteilt die Washington Post. Ein packendes Buch über die zerstörerische wie rettende Freundschaft zweier Frauen im Neapel der 50er-Jahre.

Meine geniale Freundin Book Cover Meine geniale Freundin
Elena Ferrante
Roman
Suhrkamp
2016
Gebunden
422
978-3-518-42553-4
22 €
Italienisch, Karin Krieger

»Elena Ferrante ist für Neapel, was Charles Dickens für London gewesen ist«, urteilt die Washington Post. Ein packendes Buch über die zerstörerische wie rettende Freundschaft zweier Frauen im Neapel der 50er-Jahre.

In den verwinkelten Gassen des Armenviertels von Neapel sind Gewalt und Elend an der Tagesordnung. Hier kennt man sich seit Generationen, befehdet sich und Männer üben in der Familie rigoros die Herrschaft aus. Das ist die Welt von Lila, der begabten und unangepassten Tochter des Schusters, und Elena, ihrer schüchternen und strebsamen Freundin. Elena ist fasziniert von der unerschrockenen Lila und wetteifert zugleich darum, besser zu sein als sie. Wie sich die beiden in einer männerdominierten, brutalen Welt behaupten und daran zugleich wachsen und scheitern, das verfolgt Ferrante bis hinein in die letzten Winkel der menschlichen Seele. Dies ist nicht nur die Geschichte einer lebenslangen Freundschaft, es ist eine italienische Saga, wie man sie lange nicht gelesen hat!

  • Genre: Roman
  • Veröffentlichung: 2016
  • Autor: Elena Ferrante
  • Verlag: Suhrkamp
  • Aus dem Italienischen von: Karin Krieger
  • Seitenanzahl: 422
  • Format: Gebunden
  • ISBN: 978-3-518-42553-4
  • Preis: 22 €
This post was written by
Die interessantesten Neuerscheinungen des Frühjahrs – mein aktueller Buchtipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *