Die Vegetarierin

Gepostet von in Buch des Monats - September 15, 2016
Die Vegetarierin Die unscheinbare Ehefrau des Angestellten Chong beschließt eines Nachts, sich ab sofort vegetarisch zu ernähren. Mit diesem Roman einer stillen Rebellion hat Kang den Man Booker International Prize 2016 gewonnen. Zu Recht

Die Vegetarierin Book Cover Die Vegetarierin
Han Kang
Roman
Aufbau
2016
Gebunden
192
978-3-351-03653-9
18,95 €
Koreanisch, Ki-Hyang Lee

Die unscheinbare Ehefrau des Angestellten Chong beschließt eines Nachts, sich ab sofort vegetarisch zu ernähren. Mit diesem Roman einer stillen Rebellion hat Kang den Man Booker International Prize 2016 gewonnen. Zu Recht

Es war nicht vorherzusehen, dieses störrische und durch nichts und niemanden zu korrigierende Verhalten von Yong-hye. Chong hatte sie als Ehefrau gewählt, weil sie in allem unscheinbar war: in ihrer Erscheinung und Kleidung, zudem ohne Ansprüche und Leidenschaften, aber immerhin eine gute Köchin. Doch eines Tages beschließt sie, sich fortan nur noch vegetarisch zu ernähren. Ein kleiner Akt der Unabhängigkeit mit enormer Wirkung, denn in Südkorea gilt Vegetarismus geradezu als subversive Haltung. Auch ihre Familie kann sie nicht zur Umkehr bewegen. Ihre Verweigerung ist eine absolute und gewaltfreie. Kangs sinnlicher Roman einer Verwandlung, in Korea ein absoluter Bestseller, wird weltweit von der Literaturkritik gefeiert. »Dieser Roman ist ein Fest!« (The Guardian)

  • Genre: Roman
  • Veröffentlichung: 2016
  • Autor: Han Kang
  • Verlag: Aufbau
  • Aus dem Koreanischen von: Ki-Hyang Lee
  • Seitenanzahl: 192
  • Format: Gebunden
  • ISBN: 978-3-351-03653-9
  • Preis: 18,95 €
This post was written by
Die interessantesten Neuerscheinungen des Frühjahrs – mein aktueller Buchtipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *